Geschichte

80er Jahre

1982 trete ich in 3. Generation in die Fußstapfen meines Großvaters und Vaters und absolviere die Lehre als Kunststoffverarbeiter in der Berufschule in Steyr und erweiterten Praxisseminaren in der ehemaligen Stickstoff AG. 1985 erlangte ich mit Erfolg den Gesellenbrief.

Auch betrieblich werden stets Erweiterungen unserer Tätigkeit sowie des Maschinenparkes durchgeführt. Die Erwerbung einer selbstfahrenden Heizkeil-Schweißmaschine zur Konfektierung von Solarnoppenfolien erweiterte unsere Produktion nebst Schwimmbad-Innenfolien, und wurde in den Jahren zum zentralen Produktions-Mittelpunkt.

Nebst dem bewährten Kinderplanschbecken kreierten wir weitere Produkte im Spiel-, Sport-, und Freizeitbereich. Wir bündelten all diese Produkte und kamen mit dem Markennamen MOBY DICK auf den Markt.

BERND FINK
Kunststoffverarbeitung und Sportartikelerzeugung
www.kunststoffverarbeitung-fink.at

Langholzstraße 11 » A-4050 Traun
Tel. +43 (0)7229 - 73 591 » Fax +43 (0)7229 - 70 9 26
Mobil +43 (0)664 - 35 040 05
befi@kunststoffverarbeitung-fink.at
Letzte Änderung: 11.07.2019

Sitemap

(L:21-Det21/K:1000601) / lc:1031 / cp:1252 | © **superweb.at/v17